Freitag, 21. April 2017

Flußschifffahrt 2.Teil...

...den dritten Tag machten wir eine Stadtrundfahrt mit dem Bus in Rotterdam...



ich fand diesen Häuserkomplex sehr interessant, unser Tourguide führte uns auch in den Innenhof und wir konnten sehen, dass in einem Fenster einige Flaschen gerade standen...so eine Wohnung hätte ich mir gern mal von innen angeschaut...





ein paar Schritte weiter befindet sich die Markthalle und wir hatten 20 Minuten um dieses imposante Gebäude von innen und aussen zu bestaunen...man kann von aussen durch sie hindurch schauen...innen sind die Seitenwände mit Blumen und Früchten bemalt, das sieht ganz toll aus...hinter den Fenstern befinden sich Büros und auch Wohnungen...



              noch ein paar Impressionen von Rotterdam...





dem Zaren kann Frau schon mal die Hand geben...





am Nachmittag sind wir nach Kinderdijk gefahren...vom Deck unseres Schiffes konnten wir die Mühlen schon sehen und hatten 18 Mühlen gezählt, es sind aber 19 Mühlen und eine konnte man auch von innen besichtigen...



am vierten Tag legten wir morgens in Antwepen an und machten mit einem Tourguide einen Spaziergang durch die Altstadt...an einem Schokoladengeschäft konnten wir natürlich nicht nur vorbei gehen ;o))...


                         nach dem Mittagsmenü sind wir mit dem Bus nach Brüssel gefahren...am Atomuim     hat uns wieder ein Tourguide erwartet, er hat mit uns eine Stadtrundfahrt gemacht...die Fahrt durch viele enge Strassen hat unser Busfahrer mir bravur bewältigt...wir haben den Dom besichtigt und die Schnellläufer in unserer Gruppe haben sich noch den kleinen nackten Knaben angeschaut ...





  
 am fünften Tag haben wir noch  eine Ausfahrt nach Arnheim in ein Museumsdorf gemacht ...ältere Menschen geben jungen Besuchern Einblicke in das Leben von vor 100 Jahren und mehr...







 zu guter letzt gibts noch einen kleinen Blick auf einige Menüs, wir hatten Mittags und Abends immer Menüwahl...es gab auch nur einmal eine Suppe, die mir nicht geschmeckt hat...

der Alltag hat mich  wieder voll im Griff und ich freu mich jetzt auf Chemnitz Anfang Mai ...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf






Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Liebe Steffi,
das sind tolle Reisebilder! Diese Gegend kenne ich überhaupt (noch) nicht und schon allein wegen der Mühlen würde mich das auch interessieren. Danke für die schönen Bilder!
Und schöne Tage in Chemnitz! Guck' mal, was sich alles verändert hat. Ich war kurz vor Weihnachten dort, aber da hat die Zeit nicht für die Stadt gereicht....
LG
Valomea

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Steffi,
vielen Dank für diese wunderbaren Impressionen deiner Reise!
Herzliche Grüße
Gudrun

Tina hat gesagt…

Liebe Steffi,
da hast du eine wunderschöne Reise gemacht!
LG Tina

Petruschka hat gesagt…

Auch diese Fotos lassen auf eine schöne Reise schließen. Du machst uns neugierig auf diese Region.

Herzlichst, Petruschka

Tips hat gesagt…

Oh hast du eine tolle Reise gemacht.
Winkegrüße Larissa