Donnerstag, 27. April 2017

6 Köpfe 12 Blöcke April...

...am Dienstag habe ich meine bestellte Schablone bekommen und gleich mit dem nähen der beiden Blöcke begonnen....


den Dresdner Teller habe ich mit einem Klebestift auf dem Stoff festgeklebt und dann von Hand appliziert....
den Mittelpunkt habe ich mit Stecknadeln fixiert und festgenäht...



mir gefallen die beiden Blöcke sehr gut...


...das sieht doch schon mal ganz gut aus, die ersten 4 Blöcke...



...da ich auf meinem PC bösen Besuch bekommen habe und ich warten muß bis mein persönlicher Informatiker Zeit hat, habe ich mir gestern ein Tablet zugelegt...etwas habe ich ja schon gelernt...wie man ins Internet kommt ;o ))... bei neuen technischen Sachen bin ich doch am Anfang immer so ängstlich...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf

herzlichst Steffi


Samstag, 22. April 2017

FNSI / April



...da wollte ich schon lange mal Freitags mitnähen und hatte mich auch gut vorbereitet...ich wollte meine beiden April-Blöcke für 6 Köpfe 12 Blöcke  nähen...


ich glaubte eine passende Schablone zu besitzen, aber die war nur im 15° Winkel, da ich keinen Drucker mehr besitze, konnte ich mir die Anleitung für die Schablone auch nicht ausdrucken...ich habe mir nun die passende Schablone gestern Abend gleich bestellt...


wenn die Schablone Anfang der Woche ins Heidehaus einzieht, kann ich dann gleich loslegen, ein paar Tage sind es ja noch, bis der neue Block vorgestellt wird......

ich hoffe, dass ich beim  nächsten FNSI alles komplett habe was ich mir vornehmen werde ;o))...

ein zauberschönes Wochenende wünsche ich allen Lesern und Leserinnen..

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf


Freitag, 21. April 2017

Flußschifffahrt 2.Teil...

...den dritten Tag machten wir eine Stadtrundfahrt mit dem Bus in Rotterdam...



ich fand diesen Häuserkomplex sehr interessant, unser Tourguide führte uns auch in den Innenhof und wir konnten sehen, dass in einem Fenster einige Flaschen gerade standen...so eine Wohnung hätte ich mir gern mal von innen angeschaut...





ein paar Schritte weiter befindet sich die Markthalle und wir hatten 20 Minuten um dieses imposante Gebäude von innen und aussen zu bestaunen...man kann von aussen durch sie hindurch schauen...innen sind die Seitenwände mit Blumen und Früchten bemalt, das sieht ganz toll aus...hinter den Fenstern befinden sich Büros und auch Wohnungen...



              noch ein paar Impressionen von Rotterdam...





dem Zaren kann Frau schon mal die Hand geben...





am Nachmittag sind wir nach Kinderdijk gefahren...vom Deck unseres Schiffes konnten wir die Mühlen schon sehen und hatten 18 Mühlen gezählt, es sind aber 19 Mühlen und eine konnte man auch von innen besichtigen...



am vierten Tag legten wir morgens in Antwepen an und machten mit einem Tourguide einen Spaziergang durch die Altstadt...an einem Schokoladengeschäft konnten wir natürlich nicht nur vorbei gehen ;o))...


                         nach dem Mittagsmenü sind wir mit dem Bus nach Brüssel gefahren...am Atomuim     hat uns wieder ein Tourguide erwartet, er hat mit uns eine Stadtrundfahrt gemacht...die Fahrt durch viele enge Strassen hat unser Busfahrer mir bravur bewältigt...wir haben den Dom besichtigt und die Schnellläufer in unserer Gruppe haben sich noch den kleinen nackten Knaben angeschaut ...





  
 am fünften Tag haben wir noch  eine Ausfahrt nach Arnheim in ein Museumsdorf gemacht ...ältere Menschen geben jungen Besuchern Einblicke in das Leben von vor 100 Jahren und mehr...







 zu guter letzt gibts noch einen kleinen Blick auf einige Menüs, wir hatten Mittags und Abends immer Menüwahl...es gab auch nur einmal eine Suppe, die mir nicht geschmeckt hat...

der Alltag hat mich  wieder voll im Griff und ich freu mich jetzt auf Chemnitz Anfang Mai ...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf






Mittwoch, 19. April 2017

Das Rad der Zeit...

dreht sich  viel zu schnell und schon ist man wieder 2 Wochen dem MHD ;o))  (ich nehms mit Humor) näher gerückt...ganz liebe Geburtstagspost hat mich erreicht...durch die Vorfreude auf meine Flußschifffahrt und die Grippewelle bei meinen Kindern, stand das Geburtstagsfeiern nicht im Vordergrund...


diese 2 zauberschönen AMC`s habe ich von hier und hier
bekommen...seid in Gedanken geknuddelt...


 die Familie/Freunde  haben mich mit lieben Wünschen und Gaben beschenkt...


auch an meine Hobbys wurde gedacht :o))...Socken häkeln muß ich erst noch lernen, habe meine  Schwester schon darauf vorbereitet, dass wir beide im Sommerurlaub Socken häkeln werden ;o))...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf






Dienstag, 18. April 2017

Eine Flußschifffahrt auf dem Rhein...

stand schon ganz lange auf meiner Malmachenliste...16 Uhr ging es in Düsseldorf  auf die Swiss Pearl und dann rheinabwärts...





das Wetter meinte es nach dem ablegen gut mit uns, es war windig aber trocken...ich war erstaunt wie viel Schiffsverkehr auf dem Rhein war...am morgen legten wir dann in Amsterdam an...




da es eine geführte Reise war brauchten wir uns um nix zu kümmern, unser Bus war schon immer vor uns vor Ort und wir brauchten nur einsteigen...am Vormittag stand eine Grachtenfahrt an...




ich war ganz begeistert, ich konnte mich nicht satt sehen nach links und rechts zu schauen, habe immer gedacht ich verpasse etwas...


nach dem Mittagessen sind wir zum Keukenhof gefahren...die Route führte uns am Flughafen Schiphol vorbei, wo die Flugzeuge auf einer Brücke, über der Autobahn ausrollen....es kam auch gerade eine Maschine, aber durch die Brücke davor kann man nur ein kleines Stück  sehen...siehe Pfeil...ihr könnt es mir glauben ;o)) es ist ein Flugzeug...


einige Blumen  vom Keukenhof  habe ich euch ja schon hier gezeigt...hier  stehe ich  unter riesigen Amaryllisblüten in einer Ausstellungshalle...



Kunst gab es auch viel zu sehen und ganz viele Menschen aus aller Herren Länder...

so, das war der erste ausführliche  Post...ich werde nun die anderen Bilder sichten und bearbeiten...

allen heutigen Geburtstagskindern wünsche ich einen zauberschönen Tag und allen Kranken gute Besserung...


lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf






Samstag, 15. April 2017

Wenn man eine Reise macht....

dann kann frau viel erzählen...ich war dann  mal hier und habe noch viel Schönes zuberichten und natürlich gibts auch eine Menge Fotos...doch  erstmal schnell eine  Blumencollage und  damit ein Piep von mir...


ich wünsche euch ein zauberschönes Osterfest, genießt die Zeit mit euren Lieben, was auch immer ihr vor habt...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf...





Samstag, 1. April 2017

Beuteltasche...Taschenbeutel...

beim sichten einiger Stoffe in meinem Fundus, wußte ich sofort, dass sie sich gut für die Tasche Leni eignen ...die passenden Beistoffe sowie Futterstoffe waren auch schnell gefunden...
jetzt kommt eine Taschenparade in der Sonne...mal sehen ob ich es  noch weiß, wie die Stoffe zu mir gekommen sind ;o))





den Fahradstoff hat mir mal ein Gifhörnchen geschenkt... kombiniert mit Jeansupcycling...



der Debbie Mum Stoff ist schon sehrsehr gut abgelagert...



noch einige Restestücke von diesem Quilt  , den ich mal zum 60. Geburtstag verschenkt habe...



ich glaube ?, den hat mir mal eine liebe Bloggerin ( sie bloggt nicht mehr ) geschenkt ...






der  Stoff stammt aus einer Punktestoffsammelaktion von mir...



diese beiden Stoffe habe ich mir letztes Jahr in Celle bei den  Gildetagen gegönnt...


und unten  nochmal alle in einer Collage zusammen...



 2 gehen in eine Tombola der Gifhörnchen zum 20 jährigen bestehen (  Post kommt noch) und die anderen werde ich mit ins Lädchen nehmen...

bedanken möchte ich mich für eure lieben Kommentare zu meinem Tula Pink Quilt im letzten Post, ich habe mich sehr gefreut darüber...
92 Quilts hört sich viel an, ist aber nur ein Durchschnitt von ca. 4 Quilts pro Jahr in 22 Jahren...ich fühle mich sehr geehrt von eurem Lob...


der Frühling zeigt sich gerade von seiner schönsten Seite und ich wünsche euch einen zauberschönen Start in den April...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf...