Donnerstag, 1. Mai 2014

Willkommen Mai...

Der Mai schenkt jedem Baum ein Dach

 Der Mai schenkt jedem Baum ein Dach.
 Die Vögel werden es begrüßen.
 Bei Vollmond wird man nämlich wach
 Man liegt genau zu seinen Füßen. 

 Von nun an lässt sich ungestört,
 im weit verzweigten Nest campieren.
 Und keiner, der sich laut empört.
 Und keiner muss sich jetzt genieren.

 Denn abgeschirmt das Vogelnest.
 Und das Intime lässt sich wahren.
 Ein Sturm, der dient als Härtetest. 
Und später ist man sich im Klaren:

 'Erstaunlich dicht, die Jalousie.
 Die Einsichtnahme wird misslingen.' 
Dem Mai gilt dann die Sympathie. 
Nun wird man ihm ein Ständchen bringen.

 © Roman Herberth

 ich wünsche euch einen zauberschönen Wonnemonat Mai...

allen heutigen Geburtstagskindern alles Gute und allen, die im Moment nicht so gut drauf sind gute Besserung...

 lasst es euch gut gehen und  passt auf euch auf ..

 PS.ich fahre morgen zu den Patchworktagen nach Einbeck...freufreufreu....

Kommentare:

Jojo hat gesagt…

Vielen Dank für die guten Wünsche, liebe Steffi! Der Wonnemonat wird für mich sehr arbeitsreich, weil ich die Krankheitsvertretung für eine Kollegin in einer anderen Werkstatt mit übernommen habe. Aber dafür beginnt und endet der Mai mit einem langen Wochenende, die ich genießen werde.
Ich wünsche auch Dir einen frischen, sonnigen, erlebnisreichen und genussvollen Wonnemonat. Sei ganz lieb gegrüßt
von Lene

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Steffi,
was für ein schönes Gedicht und kann es tatsächlich sein, dass bei dir schon die Maiglöckchen blühen? Solltest du in Einbeck sein, bring uns bitte viele Bilder mit! GlG, Martina