Montag, 13. Januar 2014

Einen großen Quilt heften...

im letzten Jahr hat mir eine Patcherin von den Krokusquiltern ( danke Sigrid ) gezeigt, wie man einen großen Quilt rückenschonend heften kann..
ich habe mir im Baumarkt 2 Holzlatten auf ca. 2m kürzen lassen...eine längeres Maß passte leider nicht in meinen kleinen Flitzer :o)) 


das Top fixiere ich  oben mit Klebeband an einer Latte und wickle die rechte Seite nach innen auf...das Rückseitentop wird an der anderen Latte auch mit Klebeband  fixiert, aber da wird die linke Seite nach innen gewickelt...


 


dann legt man als erstes die Rückseite mit der rechten Seite auf seine Arbeitsfläche, das ca. 30cm von der Latte abgewickelt sind...dann legt man sein Vlies dazwischen und streicht alles glatt...nun wird das Top aufgelegt und nochmals alles glatt gestrichen und dann kann man bequem vor seiner Arbeitsfläche sitzen und den Quilt heften...


wenn dann das erste Stück geheftet ist, wickelt man von der Rückseite wieder ein Stück ab, streicht das Vlies darüber und dann wickelt man vom Top das nächste Stück ab...das wiederholt sich bis man oben mit dem Heften angekommen ist... die Latten sollte man zur Lagerung mit Klebeband zusammenkleben, da sie sich sonst verziehen...

ich hoffe, ich habe es verständlich beschrieben und die eine oder andere Patcherin findet gefallen an dieser Methode...es gibt auch ein Video, aber leider hab ich den Link dahin nicht wieder gefunden...


ich wünsche allen einen zauberschönen Start in die neue Woche, den heutigen Geburtstagskindern einen schönen Tag und allen Kranken gute Besserung...








Kommentare:

HerzBlatt hat gesagt…

Liebe Steffi,
diese Methode habe ich auch schonmal auf YouTube gesehen....sehr beeindruckend. Und es klappt? Vielleicht sollte ich das auch mal so machen, denn mein Rücken schmerzt danach auch immer sehr.
Ich hoffe, Du bist nicht zu enttäuscht gewesen, als ich Dir statt einer AMC eine normale Weihnachtskarte geschrieben habe. Deine AMC war so schön! Aber ich hatte einfach keine Zeit zum Selberherstellen meiner Karten. Aber ich verspreche, dass Du demnächst bestimmt mal eine Mittendrin-AMC von mir bekommst!Und die kommt dann zu Deiner beeindruckenden Sammlung!!
Sei lieb gegrüßt
Iris

Hanna hat gesagt…

Liebe Steffi,
Auch ich habe es schon einmal gesehen und wieder vergessen. Ist bestimmt einen Versuch wert, das Heften ist immer sooo mühsam -
liebe Grüße
Hanna

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Steffi,
das ist ja eine tolle Methode, einen Quilt zu heften. Danke, dass du es uns zeigst.
Herzliche Grüße
Gudrun

Petruschka hat gesagt…

Hört sich sehr überzeugend an, diese Art des Heftens. ich stelle in der Schule immer Tische zusammen ;-)).

LG, Petruschka