Dienstag, 31. Dezember 2013

Silvester 2013

Weder Tränen noch Pflastersteine

Ich werde keine Tränen weinen,
wenn sich das Jahr von dannen schleicht.
Und werfe nicht mit Pflastersteinen,
wenn dieses Jahr sein Ziel erreicht.

Ich werde nicht laut jubilieren.
Und nehme es gelassen hin.
Dem neuen Jahr zu applaudieren,
das macht im Grunde keinen Sinn.

Ich lasse keine Böller krachen.
Und nur vom Sekt der Korken knallt.
Den Katzen wird das Freude machen,
und jedem Tier im nahen Wald.

Bald werden die Geschicke walten.
Man denkt oft, dass man nie vergisst.
Es bleibt bekanntlich nichts beim Alten.
Und das bereits nach kurzer Frist.

Ich werde keinen Vorsatz fassen,
so heißt mein Vorsatz dieses Jahr.
Die Finger will ich davon lassen,
dann wird Silvester wunderbar.

© Roman Herberth, 2013
 

allen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein gesundes und gutes Jahr 2014...
allen Kranken wünsche ich baldige Genesung und Kraft...
den heutigen Geburtstagskindern einen zauberschönen  Tag...





Freitag, 27. Dezember 2013

Liebe Weihnachtspost...

habe ich aus dem Bloggerland erhalten...diese zauberschönen AMC`s





von Gudrun

 von Hanna




und von Barbara, wo noch dieser  kleine Schutzengel zum Vorschein kam  


in einer  Internetgruppe habe ich beim Weihnachtswichteln mitgemacht
und diese zauberschönen Dinge von Ulla erhalten...


ich möchte euch allen von Herzen danken, auch für die lieben e-Mails, die ich bekommen habe, ich habe mich sehr darüber gefreut, seid in Gedanken geknuddelt...


vor Jahren war ich mal im Nilpferd ULLI (ich habs so getauft ) - Fieber und da es dieses Jahr ein Weihnachtswunsch war hab ich mal wieder eins genäht und ich finde es im Streifenlook, machen ja bekanntlich schlank :o)) ,  zauberschön...sein neuer Besitzer hat sich sehr gefreut darüber...


ich wünsche ein zauberschönes letztes Wochenende in 2013, lasst es ruhig angehen und geniesst es einfach...ich fahre heute mal hier hin um mir die Eisshow anzusehen...


Dienstag, 24. Dezember 2013

ich wünsche all meinen Leserinnen und Lesern, im Kreise eurer Lieben  ein frohes gesegnetes Weihnachtsfest





Sonntag, 22. Dezember 2013

Zum 4 ten Advent

Advent nach Rilke

Ins Einkaufszentrum strömen heute
Gar viele Menschen im Advent.
Vor Plastiktannen stehen Leute
Und Weihnachtsmänner ohne End‘.
Sie tragen rote Mäntel, weiße Bärte.
Ein Vater sagt zur Tochter: Schau!
Sie blickt hinauf und ruft: Der werte
Weihnachtsmann ist eine Frau?

© Reinhold Embacher



nun brennen 4 Kerzen am Adventskranz und das Fest aller Feste steht vor der Tür ..ich wünsche euch einen ruhigen stressfreien  4.Adventssonntag..


Sonntag, 15. Dezember 2013

Zum 3 ten Advent

Dritter Advent 

Vom Himmel tropft das Regennass, 
das Wetter bleibt bescheiden. 
Ein alter Mann spielt Contrabaß, 
man mag ihn fast beneiden. 

Vom Weihnachtsmarkt tönt Trommelschlag, 
klingt Flötenspiel, Posaune. 
So wird es doch ein schöner Tag, 
voll Glück und guter Laune.

 Heut´stell ich mich der Einkaufstour, 
für meine Anverwandten. 
Nur Bücher schenken, 
heißt der Schwur, selbst für die alten Tanten. 

Nach Stunden hat man, 
was man sucht und ist jetzt schwer beladen. 
Weil alles drängelt, schiebt und flucht, 
kommt mancher fast zu Schaden.

Abseits der Hektik, steht ein Kranz, 
auf dem drei Kerzen brennen. 
Beseelt beinah´ vom hellen Glanz, 
glaubt man die Zeit zu kennen.

Das Weihnachtsfest ist nicht mehr weit, 
wohl das es uns behüte, 
hält Freude,Trost und Halt bereit,
nebst Zuversicht und Güte. 

Mir ist so wohl und festlich heut´,
 fand meinen Weihnachtsfrieden. 
Von nahen Kirchturm tönt Geläut´. 
Er sei auch dir beschieden!

 © Hansjürgen Katzer, 2011


allen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen zauberschönen Adventssonntag bei Kerzenschein, Tannenduft und selbstgebackenen Keksen...



Freitag, 13. Dezember 2013

Ein Stück Himmel # 14


ich wußte schon garnicht mehr wie Himmel aussieht...





es wird heute ein schöner Tag werden und ich hoffe nicht nur in der Heide...es ist zwar kalt aber frau ist gleich ganz anders motiviert...ich schau mir heute auf einen kleinen feinen Weihnachtsmarkt  viele zauberschöne Dinge an...vielleicht finde ich noch das eine oder andere Geschenk...


 ich wünsche einen stressfreien und entspannten Freitag den 13. und einen zauberschönen Start in das Wochenende





Montag, 9. Dezember 2013

Einige Mug Rugs und AMC`s

sind im Heidehaus entstanden...diesen kleinen Piepmatz Mug Rug habe ich verschenkt...




 bei dieser AMC habe ich mal wieder mit Entfärber gearbeitet...bei dem Schriftzug Goldener Herbst hätte ich zweimal mit der Maschine schreiben sollen...beim nächstenmal wirds besser...
 diese beiden haben auch schon Geburtstagskinder erfreut...





ich wünsche euch eine zauberschöne Woche..
 


Sonntag, 8. Dezember 2013

Zum 2ten Advent

Zweiter Advent 


Noch immer ist kein Schnee gefallen,
 in Licht getaucht scheint uns´re Stadt. 
Am Glühweinstand zwei Englein lallen, 
die sind des Punsches noch nicht satt. 

Der Himmel wälzt die Wolkenmeere, 
nach Norden hin, wo Kälte harrt. 
Im Stadtpark an der Schwedenbeere, 
Sankt Nikolaus mit Rauschebart. 

Knecht Ruprecht zieht still seine Runde, 
auf tonbeschalltem Schlittschuhgrund, 
der gut besucht zu dieser Stunde, 
sogar von einem Schäferhund.

Ein letztes Blatt am Eichenbaume, 
verweigert noch dem Abschiedstanz, 
verharrt in seinem Wintertraume 
in einer Welt voll Kerzenglanz. 

Verkaufssoffen heut´ die Geschäfte, 
Maronen duften frisch gebrannt. 
Das Christkind sammelt seine Kräfte, 
manch frommer Wunsch ist ihm bekannt.

Und auf dem Kranz, dem grünen, holden, 
brennt schon das zweite Lichtlein hell. 
Ein kostbar Glöckchen schimmert golden, 
uns zu besinnen, sein Appell. 

Adventzeit dient auch zur Betrachtung, 
so nehmt Euch gern des And´ren an. 
Schenkt Liebe Euch und mehr Beachtung, 
so wie der Herr an Euch getan. 

© Hansjürgen Katzer, 2011 




ich wünsche in die Weiten des internetten Bloggerlands einen zauberschönen Adventssonntag...den heutigen Geburtstagskindern alls gute und allen Kranken gute Besserung



Dienstag, 3. Dezember 2013

Zauberschöne Adventskalender...

gibt es jetzt auf gaaaaaaanz vielen Blogs zu sehen....ob groß oder klein, jeder hat seine Freude daran... 
ich habe auch einen geschenkt bekommen...


meine lütte Schwester ( sei geknuddelt) hat mir diesen Adventskalender im Postkartenformat geschickt und  nun kann ich jeden Tag ein Türchen öffnen...

ich wünsche allen Kranken gute Besserung und den heutigen Geburtstagskindern einen zauberschönen Abend...

 

Sonntag, 1. Dezember 2013

Willkommen Dezember...

Advent 

 Der Mensch begeht die stille Zeit 
mit Hektik und Terminen. 
Und Plätzchen stehen essbereit. 
Dazu gibt's Mandarinen. 

Ob Barmann oder Stewardess, 
von Rügen bis nach Bayern, 
wird jeder Tag zum Dauerstress, 
der Grund sind Weihnachtsfeiern. 

Geschenke werden hübsch verpackt. 
Und junge Tannenbäume, 
die werden einfach abgehackt 
als Schmuck für triste Räume. 

Mir tun die kleinen Bäume Leid, 
dass sie so enden müssen. 
Sie nadeln schon nach kurzer Zeit 
und werden fortgeschmissen. 

Was mir noch auf den Nägeln brennt, 
das schreib ich dir vertraulich. 
Am liebsten mag ich den Advent:
besinnlich und beschaulich. 

© Roman Herberth, 2012




ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen besinnlichen ersten Adventssonntag