Sonntag, 1. Dezember 2013

Willkommen Dezember...

Advent 

 Der Mensch begeht die stille Zeit 
mit Hektik und Terminen. 
Und Plätzchen stehen essbereit. 
Dazu gibt's Mandarinen. 

Ob Barmann oder Stewardess, 
von Rügen bis nach Bayern, 
wird jeder Tag zum Dauerstress, 
der Grund sind Weihnachtsfeiern. 

Geschenke werden hübsch verpackt. 
Und junge Tannenbäume, 
die werden einfach abgehackt 
als Schmuck für triste Räume. 

Mir tun die kleinen Bäume Leid, 
dass sie so enden müssen. 
Sie nadeln schon nach kurzer Zeit 
und werden fortgeschmissen. 

Was mir noch auf den Nägeln brennt, 
das schreib ich dir vertraulich. 
Am liebsten mag ich den Advent:
besinnlich und beschaulich. 

© Roman Herberth, 2012




ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen besinnlichen ersten Adventssonntag


Kommentare:

Ucki hat gesagt…

Liebe Steffi,
das ist ein gutes, zum Nachdenken anregendes Gedicht!
Ich wünsche dir auch eine besinnliche Adventszeit!
Ucki

stufenzumgericht hat gesagt…

Ich auch, liebe Steffi, daher wünsche ich dir ebenfalls eine besinnliche Adventszeit, glG, Martina

Klaudia hat gesagt…

Ein schönes Gedicht!

★Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent★
Klaudia

Hanna hat gesagt…

Liebe Steffi,
In diesem Sinne auch Dir einen wunderschönen Advent, Dein Gesteck gefällt mir sehr gut und das Gedicht trifft es wieder auf den Punkt -
liebe Grüße
Hanna

HerzBlatt hat gesagt…

Liebe Steffi,
das ist ein sehr sehr schönes Gedicht. Ich beneide immer Menschen, die so toll dichten können.
Ich wünsche Dir auch eine gemütliche Adventszeit.
Sei lieb gegrüßt
Iris

Valomea hat gesagt…

Liebe Steffi,
genauso ist es. Wir machen uns den Stress selbst, ich muss mir immer mal auf die Füße treten.
Hatte aber heute nachmittag schon einen echt schönen Start, im hiesigen Museum werden jeden Tag kleine Adventsgeschichten gelesen. Ein besinnlicher Moment, und heute war es so richtig schön...
Dir eine gute Zeit im Licht der Kerze
Valomea

Marianne Harmann hat gesagt…

Liebe Steffi,
was für ein schönes Gedicht. Ich muss mich auch immer zurückhalten, denn eigentlich sollte man diese Zeit einfach nur geniessen. Wie damals als Kind mit der Vorfreude, ob es das gewünschte Geschenk auch gibt.
Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.
LG Marianne