Dienstag, 5. März 2013

Der März ist da...


die Kraniche mit ihrem Geschrei haben mich heute vor die Tür gerufen...genießt die Sonnentage nach der langen grauen Zeit...






                                                               
 Zugvögel im März 


Zugvögel kommen wieder 
zurück ins Brutrevier, 
Störche, prächtige Flieger, 
ziehn durch die Frühlingstür. 

Von der Thermik getragen 
segeln sie übers Land, 
und wie in frühen Tagen 
schau ich hinauf gebannt.

Raumweit folg' ich ihrer Spur, 
des Zaubers Flüchtigkeit, 
dieser magischen Kontur 
in der Märzenzeit. 


© Elisabeth Kreisl 



Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Ja, liebe Steffi, hier hört man auch schon ihr Rufen! Diesen Winter sind aber auch ein paar Kraniche hier geblieben, sie "wohnen" am Stausee Kelbra.
Danke für Dein tolles Gedicht, das mich in den Tag begleiten wird!
LG
Valomea

Klaudia hat gesagt…

Hallo Steffi,

bei uns flogen die Wildgänse...da naht der Frühling doch sehr!;-)....eine schönes Gedicht hast du ausgewählt..Danke.

LG Klaudia

Melanies Nähwerkstatt hat gesagt…

Waaahnsinn, das Jahr ist schon fast wieder vorbei :) Ich freue mich schon aufs Wochenende, und dass wir uns nach so langer Zeit mal wieder sehen.
Liebe Grüße
Melli

Fingerlose Handschuhe hat gesagt…

Wunderschönes Gedicht, ich musste es mir ausdrucken ;-) Bitte mehr davon!