Dienstag, 22. November 2011

Novembergrau....


all meine Termine sind gut überstanden und da mußte heute
ein Spaziergang um den Heidesee sein, der
 trotz des Nebels seinen Reiz hatte...




hier kann man deutlich sehen, dass eine Menge Wasser fehlt...







der Ginster war mit Reif überzogen...







noch einen Farbtupfer gefunden...







an der Westseite war der See schon mit einer dünnen Eisschicht überzogen...




Kommentare:

guild-rez hat gesagt…

Hallo Steffi,
schoen sehen Deine Fotos aus, sie gefallen mir gut. Ich liebe ebenfalls lange Spaziergänge in der Natur. Immer gibt es etwas zu sehen und zu fotografieren.
Vielen Dank für Deine Besuche!!
Falls Du Zeit hast, ich habe auf meinem andern Blog,
http://guildwood.blogspot.com/
Fotos von unseren Parks in Ontario Canada gepostet.
Lg Gisela.

Elke hat gesagt…

Wunderschöne Aufnahmen. Sie strahlen eine angenehme Ruhe aus, trotz tristem Novembernebel. Hier in Kärnten sieht es nicht anders aus.
Herzlichst
Elke

Michi hat gesagt…

Liebe Steffi!
Bei uns ist es ähnlich, wenig Wasser im Teich, die Hortensien sind ganz trocken und viel Glatteis und Reif.
Schön zur Abwechslung einmal am See spazieren zu gehen und nicht durch den Wald.
Liebe Grüße
Michi :)

blauraute hat gesagt…

Liebe Steffi,
Du hast wunderbare Momente mit Deiner Kamera eingefangen, die Bilder gefallen mir ausgesprochen gut. Hier ist es zur Zeit nebelig, ich hoffe aber, dass die Sonner heute wieder rauskommt.
Dir eine schöne Restwoche und liebe Grüße
Roswitha

Rita hat gesagt…

Das sieht ja richtig mystisch aus und die "gefrorenen" Bilder sind wunderhübsch! ja, die "Eiszeit" hat auch ihren Reiz!
herzlichst Rita