Mittwoch, 19. Oktober 2011

Blöcke, Blöckchen und ein Muffin...

ich konnte dem Charme dieser zauberschönen Blöcke nicht widerstehen...




als Untergrund habe ich einen gecrinkelten Stoff genommen und das Garn ist etwas dunkler Sticktwist aus meinem Fundus...










im PWQF war wieder unser Monatstausch...die Zeit vergeht aber auch wie im Fluge...




 ich habe diese tolle Narzisse von Fototina bekommen und sage ganz lieben Dank dafür..




 mein Blöckchen ist zu Petra gereist, sie wünschte sich  Blöckchen in herbstlichen Farben...





am Montag hatte ich ganz lieben Besuch von Anja, sie wollte mal schauen wo ich wohne...lach...





natürlich haben wir außer klönen , einem Spaziergang zum See, auch unsere Finger in Bewegung gehalten...dass ist das Ergebnis, mein erster Muffin, handgenäht... 



ich verabschiede mich für ein paar Tage, denn ich fahre morgen früh in meine alte Heimat...
bleibt alle gesund und seit schön kreativ...


Kommentare:

lille stofhus hat gesagt…

Oh, der Muffin ist ja schön Steffi!

Gela

Angelika hat gesagt…

Hallo Steffi,
heimlich, still und leise diese schönen Redworkblöcke gestickt, ich beneide dich, meine sind erst auf Stoff übertragen und warten auf die Nadel :-))
Liebe Grüße
Angelika

Petruschka hat gesagt…

Da hast Du aber eine Menge Augenfutter für uns, und eins ist schöner als das andere. Stimmt, die Weihnachtsbildchen sind wirklich süß. Und der Muffin ist Dir gut gelungen.
Viel Spaß in Sachsen.

Liebe Grüße, Petruschka

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Steffi,
ich mag die weihnachtlichen Redwork-Motive auch unheimlich gerne!! Das Muffin sieht verführerisch aus und ist ein kleiner Augenschmaus!!
Ich wünsche Dir wunderschöne Tage in Deiner alten Heimat!
GLG
Iris

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Steffi,
nun hat das Redwork-Virus auch dich erfasst ;-) Schöne blöckchen hast du gestichelt und die Muffins sind zum Anbeißen schön! GlG, Martina