Mittwoch, 31. August 2011

Genadeltes und ein Ufo...

 was leider nicht fertig geworden ist...ich hatte es mir ganz fest vorgenommen, aber dann ist mir diese zauberschöne Wolle dazwischen gekommen...


 2 Schals aus Zauberballwolle von Schoppel...


 hier habe ich das Frangiflutti / Wellenbrecher gesehen und von hier habe ich die Anleitung...meines ist aus Zauberballwolle von Schoppel...


und noch ein viertes Schaltuch aus Sockenwolle von Lana Grossa / Meilenweit...

hier seht ihr einen Teil von dem Holz, der am  und um das Heidehaus gestapelt wurde...


Kommentare:

anja hat gesagt…

Wow,solche Schals sehe ich jetzt zum ersten mal.
Die sind ja megastark.Die Form ist genial,ich bin hin und weg.
Liebe Grüße,Anja.

blauraute hat gesagt…

Liebe Steffi,
Dich hat ja der Strickvirus voll im Griff, kein Wunder, wenn ein Tuch schöner als das andere ist. Mein Favorit von den Farben her ist das oberste Tuch.
Dir noch eine schöne Restwoche und liebe Grüße
Roswitha

Petruschka hat gesagt…

Dir muß aber kalt sein, wenn Du gleich so viele schöne Tücher strickst;)). Na ja, genug Holz ist ja auch noch da.

Wunderschöne Wolle habe ich mir auch erst geholt. Ich tät ja gern wieder stricken, aber ich quilte und sticke eben auch so gern.

Liebe Grüße, Petruschka

Christine hat gesagt…

wow, das sind tolle Schaal´s, die schwarz-weiße Kombi gefällt mir am besten, superschön, da hätt ich auch alles andere erst mal liegen lassen;
einen lieben Gruß von mir

Tina hat gesagt…

Ooooh, gleich die Anleitung abspeichern *willauchhaben*, danke!
Schönes Wochenende
Tina