Montag, 8. August 2011

Das Hoffest...



in Betzhorn gestern, ist nun schon Vergangenheit...ich hatte meinen Herzenquilt mit ausgestellt und es haben doch einige Leute gefragt..."was kostet denn sowas"... ich habe den Preis etwas hoch angesetzt, denn ich wollte ihn ja nicht verkaufen...







3 oder 4 Taschen haben jetzt neue Besitzerinnen...Schlüsselbänder und Geldmäuse waren der Renner...mein Taschengeld für Frankreich vom 15.-18.09.2011 ist gesichert...lach...





ich wünsche allen eine zauberschöne Woche




ich freue mich über drei neue Leserinnen, herzlich willkommen Rita, mamisole und wuselwusel...

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Steffi,
Deine Sachen sehen auch zu verlockend aus, Taschengeld brauchst Du im Elsass mehr als genug, schön, daß es jetzt gesichert ist -
liebe Grüße
Hanna

Petruschka hat gesagt…

Schön, daß Dein Stand und Deine Arbeiten auf so großes Interesse gestoßen sind. Das Geld hast Du Dir aber auch redlich verdient, haben wir doch Deine Vorbereitungen miterleben dürfen.
Mit einigen Mitpatcherinnen der QuilThuer wollen wir auch nach Sainte-Marie-aux-Mines, hoofentlich kann ich mich in der Schule loseisen. Vielleicht sieht man sich dort?

Liebe Grüße, Petruschka

Mit Nadel und Faden hat gesagt…

Hallo Steffi,
was sind denn Geldmäuse, klingt interessant?

LG Regina