Donnerstag, 16. Juni 2011

Im Taschenfieber 1....

am ersten Sonntag im August findet hier wieder das Hoffest statt...ich möchte mal ganz viele Taschen aus alten Jeans nähen und dann ausstellen... der Anfang ist gemacht, mit 2 kleinen Umhängetäschchen...die Oberseite der Taschenklappe ist von einer Bluse von mir...





die Rückseite habe ich gleich so verwendet, wie sie nach dem auftrennen war...

bei dieser Taschenklappe habe ich einen Rest von einem Polsterstoff verwendet...



hier habe ich auf die Rückseite die kleine Innentasche aufgenäht...






meine vielleicht Schwiegertochter wünschte sich eine neue Umhängetasche für die Arbeit...






sie ist etwas zu klein geworden, also muß nochmal ne neue genäht werden...






diesen bunten Stoff hatte ich zum Geburtstag bekommen, nochmals danke liebe Monika...ich wußte gleich, dass daraus mal ne neue Tasche für mich wird...




das Mittelteil ist aus schwarzen Samt, fragt mich nicht, wie es hinterher bei mir ausgesehen hat...überall winzig kleine schwarze Punkte...ich find sie trotzdem schön...






ich wünsche euch einen zauberschönen Tag, ich geh jetzt ne Tasche nähen...







Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Hallo Steffi,
eine wunderschöne Taschenparade hast Du da gezaubert!
LG Angelika

Christine hat gesagt…

Liebe Steffi, dein Taschenfieber hat wunderschöne Taschen zum Vorschein gebracht. Die für deine Vielleichtschwiegertochter gefällt mir sehr gut, aber besonders auch Deine aus dem bunten Stoff.
Viel Erfolg auf EUREM Hoffest.
ganz liebe Grüße von mir

Ulla hat gesagt…

Liebe Steffi
Wunderschön deine Taschen. Da kann man ja süchtig werden.
Liebe Grüße
Ulla

murgelchen hat gesagt…

Liebe Steffi,
eine Tasche schöner als die andere,
superschön.
LG,
Helga

Petruschka hat gesagt…

Das ist doch mal voll im Sinne von Patchwork. Reste und Neues und dabei kommt dann so etwas Schönes und Nützliches heraus. Mir gefallen alle Taschen. Mal sehen, was Dir noch einfällt.

Ein schönes Wochenende wünscht Petruschka

Christel in Canada hat gesagt…

Liebe Steffi,
Deine Taschen sehen allesamt einfach toll aus. Weiterhin viel Spass beim Naehen, Christel

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Steffi,
das ist ja eine herrliche Idee, lauter Taschen aus Jeans-Stoff zu nähen und sie sehen alle ganz toll aus!
Mit Samt zu nähen ist sehr mühsam, das habe ich auch schon erlebt. Das gleiche Problem hat man mit Nikkistoffen.
Ganz liebe Grüße und eine gute neue Woche
Iris

Cattinka hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Taschenparade, und Du hast gute Ideen mit den alten Jeans.
KATRIN W.

Klaudia hat gesagt…

Liebe Steffi,

deine Taschen sind ein Knüller...klasse!!

LG Klaudia