Samstag, 4. Dezember 2010

2. Advent


ADVENT

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird;
und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.


Rainer Maria Rilke

ich wünsche allen im internetten Bloggerland einen zauberschönen winterlichen 2. Adventssonntag...



Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Steffi,
Das Bild erinnert mich doch sehr an einen gewissen Quilt. Deine Gedichte erfreuen mich immer sehr, danke dafür, acuh Dir einen schönen 2. Adventsonntag,
mit lieben Grüßen
Hanna

blauraute hat gesagt…

Liebe Steffi,
ein wunderschönes Gedicht zum 2. Advent. Vielen Dank.
Dir einen schönen, gemütlichen, vielleicht ein wenig kreativen 2. Adventssonntag.
Liebe Grüße
Roswitha

guild-rez hat gesagt…

Liebe Steffi,
die zweite Kerze haben wir gestern angezündet. Ich hoffe, die Adventszeit bringt auch Dir eine besinnliche Zeit.
LG Gisela
Heute morgen war's weiss vor dem Haus.

guild-rez hat gesagt…

Liebe Steffi,
über Nacht hat es bei uns geschneit, nicht viel am See Ontario, wo wir wohnen, aber genug um eine weihnachtliche Ambiente zu kreieren.
Viele Gruesse auch an Gisela in New Hampshire,
Gisela.