Samstag, 9. Januar 2010

Doch was zum zeigen...

beim Wintersport im fernsehen klappere ich immer mit den Nadeln...2 Mützen für meiner Nichte ihre Zwillinge sind fast fertig, fehlen nur noch die Bommeln...ein Paar Kinderrestesocken und ein neues Paar Patchsocken auf der Nadel...
Nachschub für die Olympischen Winterspiele liegt bereit...
nochmals ein zauberschönes Weekend, bis jetzt ist" Daisy " noch nicht bei uns angekommen...
herzlichst Steffi

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Hallo Steffi,
Vorgesorgt hast Du für Daisy, da kann nichts schief gehen. Du strickst ja immer so schöne Dinge, viel Spaß und schönen Sonntag
Hanna

Jojo hat gesagt…

Hallo Steffi, also ich stricke beim Fernsehen auch grundsätzlich - ich kann die Finger einfach still halten und es bietet sich ja einfach an. Also wünsch ich uns, dass immer genug Wolle im VOrrat ist für gemütliche, sportliche, informative TV-Stündchen.
Danke übrigens für Deinen lieben Kommentar zu meinem Täschchen. Es ist echt toll geworden - es war ja mein 1. Strick-Filz-Experiment und ich freu mich sehr über das Ergebnis und mag es nicht hergeben. D.h. im Moment macht es gerade Wochenendbesuch bei einem Kollegen, der sie so super fand und sie gern seinem Damenflor - Frau und 4 Töchter - zeigen wollte. Also hab ich mich kurzzeitig getrennt, aber morgen hab ich sie wieder.
Nun wünsche ich Dir einen wunderschönen (weißen) Sonntag - liebe Grüße von Marlene

Tina hat gesagt…

Hallo Steffi,
Fleißig, fleißig! Die Nadeln müssen schon glühen bei Dir :)!
Liebe Grüße

Anett hat gesagt…

Liebe Steffi,

was dir so alles von der Nadel hüpft. Wie schön du stricken kannst.

Liebe Grüße Anett

Michi hat gesagt…

Hallo Steffi!
Stricken vor dem Ferseher ist das einzig Wahre!
Die Patchworksocken schauen toll aus, sind sie schwer zu stricken?
Jetzt kommt dann noch die Olypiade und im Sommer die WM, hoffentlich kennst du genug Leute, die Socken brauchen!
Liebe Grüße
Michi :)