Mittwoch, 16. September 2009

Gaumenfreuden...

nicht nur süßes, nein auch herzhaftes kann unsere Gaumen erfreuen...überall sieht man sie jetzt wieder liegen, die Kohlköpfe...nach dem kochen habe ich die Blätter abgetrennt und das Mittelstück in kleine Würfel geschnitten und eingefroren...die werden später mal weiter verarbeitet...das Mett, die Füllung oder Gehacktes, steht bereit und nun kann es losgehen...
14 Kohlrouladen, für 3-4 fange ich gar nicht erst an , 2007 habe ich mal 65 Stück in einem Monat für Familienfeiern gemacht* lach *, werden nun ganz klassisch mit Faden umwickelt und angebraten...ich benutze meinen Gänsebräter, da passen 8 Stück auf einmal rein...

mmmmhhhhhhhhhh es riecht lecker in meiner Küche, aber diese werden eingefroren...


es hat uns heute mittag ganz lecker im Munde geschmeckt...
herzlichst Steffi

Kommentare:

Rosenperle hat gesagt…

Ja, das sieht wirklich lecker aus. Ich liebe diese Dinger auch sehr! Allerdings mache ich sie meistens aus Wirsingblättern.
Da kann der Winter ja jetzt kommen ...
♥lichst Gabriele

Ulla hat gesagt…

Hmmmm lecker.
Ich liebe Kohlrouladen (aber auch meistens aus Wirsing)
LG Ulla

Hanna hat gesagt…

MMM, da komme ich doch glatt zum Essen vorbei, so lecker sehen die aus -
guten Appetit
Hanna

Sabine hat gesagt…

Hmm,dass ist wirklich lecker...Ich komm gleich mal auf einen Sprung vorbei*lol*

LG
Sabine

lille stofhus hat gesagt…

Ich liebe Kohlrouladen.
Und hätte ich gewußt, daß Du heute welche machst.... Nix hätte ich zu Essen gemacht, wäre gleich morgens ins Auto gestiegen und zu Dir gedüst und hätte gerne mit Euch zusammen gespeist.

GLG Gela

Tina hat gesagt…

Hallo Steffi,
megalecker! Das ist ja Tagesarbeit!Hast Du die Rouladen auch schon mal in der Bratenpfanne im Backofen gemacht?
LG