Dienstag, 25. August 2009

Guten Appetit...

montags fahre ich oft in einen Hofladen um Eier von glücklichen Hühnern zu kaufen...gestern hat noch ein großes Bund Blattpetersilie(0,25 Cent, da kann frau nicht meckern) den Weg in meinen Korb gefunden...obwohl ich noch nicht wußte, wie ich es verarbeite... beim Stoff könnte mir das nicht passieren*lach*...während der Heimfahrt kam mir der Gedanke auf eine Suppe.... ein Stop im Supermarkt , noch ein Glas Hühnerfond und ein Riegel Schmelzkäse gekauft...wettermäßig paßte heute eine Suppe mal ganz gut...den Fond und noch 400ml Wasser
erhitzt, den Schmelzkäse darin aufgelöst...das halbe Bund Blattpetersilie im Mixer zerkleinert und dazu gegeben...

noch 2Eßl.Hartweizengries dazu, damit es etwas sämiger wird und einmal aufgekocht...frau braucht auch nicht zu würzen, da der Schmelzkäse den Geschmack liefert... geröstete Toastbrotwürfel in die Mitte und fertig...



den Rest Blattpetersilie habe ich pürriert und zu einem Pesto verarbeitet...
herzlichst Steffi

Kommentare:

Herzblatt hat gesagt…

Hmmm....alleine die gerösteten Toastwürfel liebe ich schon....da brauch ich gar keine Suppe...:-))
Das werde ich in den nächsten Tagen auch mal ausprobieren.....
Liebe Herzblattgrüße
Iris

Lapplisor hat gesagt…

Hallo Steffi
Nun war ich " ein paar Tage " nicht auf Deinem Blog ..und konnte lesen, dass auch Du einen schönen Sommer hattest.
Die AMC's sehen alle toll aus !
Das Erlebnis im " Steif Museum " war sicher beeindruckend, doch die US-Musiker sicherlich das Highlight überhaupt ...
Tolle Heidebilder zeigst Du, und in etwa habe ich diesen Anblick hier auch vor der Tür .. vielleicht die Erika etwas mehr auf Felsen und Bergen gewachsen ;-)
Danke auch fürs Suppenrezept .. es liest sich ja schon so lecker !
♥☼♥Barbara♥☼♥