Donnerstag, 20. März 2008

Patchworkfamilie

Wenn aus zwei Patchworkfamilien eine neue Familie entsteht, dann ist es eine Megapatchworkfamilie. Aus drei Kindern werden sieben und dann noch Enkelkinder im Alter von eins bis 21 Jahren und verstreut in der ganzen Bundesrepublik. Da jetzt Osterferien sind, ist Sophie eine Woche bei uns. Da der Heidehase aber den ganzen Tag arbeitet, haben wir beiden Frauen das gemacht wozu wir gerade Lust hatten.
Pizzas ala Sophie gebacken, war nur etwas reichlich mit 500g Mehl und hat für 2 Tage gereicht.
Eine mit Schinken, Salami, Pilzen, Käse, Tomatensoße und Mais und die andere mit Schinken, Salami , Tomatensoße,Zwiebeln und Käse bestreut. Mmmmmmhhhhhhh lecker.
Käsestangen haben wir auch zwei Bleche gebacken. Wir haben Blätterteig in Streifen geschnitten, zu Zöpfen geflochten ,mit Ei bestrichen und dann noch mit geriebenen Käse bestreut.
Wir haben auch was kreatives gemacht, drei kleine Schachteln, zwei hat Sophie und ich eine, mit Stoff beklebt.

Kommentare:

lille stofhus hat gesagt…

Das sieht aber lecker aus. Schade, dass ich nicht eingeladen war....
Dein Blog gefällt mir. Darf ich Dich verlinken?
LG Gela

lille stofhus hat gesagt…

Hallo Steffi,

gerne darst Du mich verlinken. Ich verlinke Dich auch - Dein Blog ist so schön.
Dann habe ich gesehen, daß Du in der Heide wohnst. Wir wohnen im Hamburg. Das ist ja in der Nähe. Wo in der Heide lebst Du?
LG Gela

lille stofhus hat gesagt…

Lag ich mit der Group doch richtig.
Aber Gifhorn ist etwas weiter weg, das stimmt. Ich dachte an die Lüneburger Heide. Wie das so ist, man denkt meist nur an das, was man kennt bzw. vor Augen hat.
Dir und Deiner Familie frohe Ostern
Gela