Dienstag, 6. Dezember 2016

Schon ist Dezember....

und mein letzter Post ist  3 Wochen her....mir läuft die Zeit einfach davon....

gestern bei  Sonnenschein und sehr kalten Temperaturen habe ich einen Rundgang um den Heidesee gemacht und auch ein paar Fotos in der Collage im Header für euch mitgebracht...

doch nun kann ich euch auch was zeigen was bis jetzt geheim war ;o))

bei den Gifhörnchen darf man sich zu runden Geburtstagen etwas wünschen, die einen wünschen sich Blöcke und verarbeiten sie weiter in Quilts und andere wünschen sich ein textiles Buch...

ein Gifhörnchen hat sich  Blumenblöcke für ein Buch gewünscht...



das ist meine Vorderseite aus selbstgefäbten Stoffen vom Sommer


meine Rückseite habe ich aus lauter Blumenquadraten genäht...

diesmal haben Vera und ich uns bereit erklärt, so ein Buch zu binden...Anfang November haben wir uns einen Tag zusammen gesetzt um das Buch für das Geburtstagskind zu binden





Buchdeckel




und Buchrückseite


 meine Seite ...ein Gifhörnchen hatte von dem vorherigen Buch, eine  Bildanleitung auf CD gebrannt und uns zur Verfügung gestellt...als wir  dann den Dreh raus hatten, ging es ganz gut und wir haben uns sehr über das Ergebnis gefreut...


hier noch einmal aufgeschlagen..




 insgesamt haben wir 18 Seiten eingebunden...da war das Foto doch einfach verschwunden...


ich wünsche euch noch eine besinnliche Adventszeit, mit Lichterglanz, Keksen und Tannenduft...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf



Montag, 14. November 2016

Genäht an Samstagen...

 die letzten 2 Samstage hatte ich eine heiße Nadel , am 5.11. hatten wir unseren  Quartalsnähtag von den Gifhörnchen...


den Frühchenquilt hatte ich schon zu Hause, aus Stoffspenden der Stoffmühle, genäht...


das Piratenschiff im Detail...


mein Wunderpäckchentop ist fertig...hier hatte ich damit angefangen , mußte aber noch was von dem grauen Stoff haben...ich finde das Top fröhlich und frisch...

letzten Samstag, den 12.11.  war ich dann zum nähen im Krokus ....es gab wieder ein leckeres Buffet mit Salaten in vielen Variationen und verschiedene Kuchen...

vor lauter Näherei :o((( habe ich nicht ein Foto gemacht...


 die beliebten Kaffeehaustopfis sind wieder genäht worden...



ein Utensilo ist immer ein gelungenes Mitbringsel ...



 die ersten Weihnachts AMC`s sind entstanden, ich hatte bis jetzt diese Tannenbäume
nur auf Mug Rugs genäht und Martina hatte die geniale Idee, sie auch aus Restestreifen zu nähen...dankeschön Martina für den Gedankenanstoß...6 / 7 Stück werde ich noch nähen müssen...

 ich wünsche euch einen zauberschönen Start in die neue Woche...
lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf...



Mittwoch, 2. November 2016

Forumstreffen 2016 ...

letztes Wochenende war es wieder soweit, einige viele aus dem PQF haben sich zum Nähwochenende getroffen...


 ein Blick in die Räumlichkeiten



 hier wurde gefachsimpelt...


3 Damen und ich haben eine Dokumententasche genäht... danke Britt für deine tolle Anleitung...




ein zauberschöner Weisquilt von Medi 


und dieser Block gefiel mir besonders gut...


Überzeugungsarbeit geleistet, das an den Spiderweb ein schwarz/weis gestreiftes Binding perfekt passt... :o)))


Eva und Kerstin mit ihren Passacaglia`s





Gabi hat zum 10 jährigen bestehen des PQF einen Quilt  aus Rosenblöcken von  Mitgliedern bekommen...


 ich habe angefangen, die Stoffe aus meinem Wunderpäckchen zu verarbeiten...von dem grauen Stoff muß ich noch mehr :o)) haben...

es wurde noch viel mehr in kleinen Workshops gezeigt...die Zeit verging wie immer viel zu schnell und man mußte sich schon wieder verabschieden...mit einer Freudenträne im Auge auf das Treffen 2017...
ich wünsche euch noch eine zauberschöne Restwoche...ich freu mich auf Samstag :o))), denn dann ist Nähtag der Gifhörnchen...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf...


Mittwoch, 26. Oktober 2016

Artist Mailing Card = AMC...

ist Kreativität auf kleinem Format von 10 cm x 15 cm...
ich liebe diese kleinen Kunstwerke und mache auch bei der monatlichen Tauschaktion im PQF
seit einigen Jahren mit...
für Geburtstage und besondere Anlässe wie Ostern und Weihnachten verschicke ich an liebe Freunde so ein  "Kärtchen"...





das ist eine Zusammenfassung meiner AMC`s des ersten Halbjahres 2016...


 das sind einige AMC`s  die ich im Tausch erhalten habe..





 bei Petra habe ich mir diese AMC ertauscht...ich finde sie megazauberschön...



 und sie hat eine der beiden Zwillingskatzen bekommen ...


die Badedamen haben 2 Geburtstagskinder mit gemeinsamen Erinnerungsfaktor erhalten...

einen meiner Lieblingsstoffe ;-)), damit bin ich sehr sparsam,



habe ich auf dieser AMC vernäht, wenn auch nur erstmal die Webkanten...


da auf dem Stoff lauter kleine Krabbeltierchen zu finden sind, durfte so ein Würmchen in den Apfel schlüpfen...

ich bin in Vorbereitung  für das Nähwochenende vom PQF
und ich freu mich viele liebe Patcherinnen wieder zu sehen...

ich wünsche euch eine zauberschöne Restwoche...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf

 








Montag, 17. Oktober 2016

Goldener Oktober...

das kann man von gestern nicht anders sagen...ich konnte mich garnicht satt sehen daran...


auf der Apfelstrasse heimwärts..


da habe ich die Kamera auf mein Autodach gestellt und die Sonne spiegelt sich darin...





und abends dann der Mond...


 bei soviel Naturschönheit, da merkt man wieder was unsere Erde für ein wundervoller Planet ist...


ich wünsche euch einen zauberschönen Start in die neue Woche ...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf...


Samstag, 15. Oktober 2016

Von Wundertüten, Wunderpäckchen, Überraschungstüten, usw ...

irgendwie üben sie einen besonderen Reiz auf uns aus...

doch ich war wegen etwas ganz anderem im Patchworkladen meines Vertrauens...
ich brauchte ein dunkles Dunkelblau ;o)) für dieses blau/weiße Top als Binding...ich hatte mich auf den dunkelblauen von Dimples fixiert und bin auch fündig geworden...


6,20 m sind schon angenäht und nun kommt das schönste für mich an einem Quilt, das Festnähen  des Binding von Hand :o))...

 nun zu dem Wunderpäckchen...oft ist es ja so, das man dann enttäuscht ist, mit was für Farbzusammenstellung frau überrascht wurde, ich war es auch, weil es mich nicht gleich so  angesprochen hat, als ich von der Seite reingeschaut habe ...
wenn frau längere Zeit in einem Laden ist, dann kommt sie ja auch mit anderen Kundinnen ins Gespräch,  die auch einen Blick drauf werfen möchten und sagen dann, das ist genau mein Beuteschema, ich war da ganz großzügig  ;o))) und habe es der Dame abgegeben, sie hat sich über die Japaner sehr gefreut...
ich mich auch, denn ich durfte ja nochmal zugreifen...


der erste Blick in mein zweites Wunderpäckchen passte genau zu meiner Idee, die ich schon lange in meinem Hinterkopf  abgespeichert habe...



 man möchte ja gleich damit anfangen aber ich habe mir gesagt Steffi, du hast noch einige Baustellen die wichtiger sind als diese Idee :o))...aber den Stoff  hast du schon mal dazu....es kommen ja noch einige feste Nähtage dieses Jahr ;o))...

nach so viel Geschreibsel, wünsche ich euch nun ein zauberschönes Wochenende..
..
lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf...



Samstag, 8. Oktober 2016

Eng bepackt...

waren meine letzten 2 Wochen....mit ganz viel Kultur und Freunde treffen...
letztes Septemberwochenende hatten wir Klassentreffen in Suhl...50 Jahre Schulentlassung war allen eine Reise wert...wir haben uns das Aquarium in Zella-Mehlis
angeschaut und lange bis in die Nacht hinein von vergangenen Zeiten  :o)) erzählt...nach einem gemeisamen Frühstück und mit dem nächsten Termin 2018 im Gepäck,  ist dann jeder wieder in seine Himmelsrichtung davon gedüst...


4 Tage später bin ich in den Harz gefahren um gemeinsam mit dem Lätzchenclub ( über 40 Jahre alt,  der Club) nach Hannover zu fahren...es ging um das Eintauchen in die deutschen Schlagertexte...gelacht ohne Ende und vielleicht mit einem neuen Blickwinkel auf diese Musikrichtung...zwinker...wenn ein ganzes Theater immer mal mitsingt, kann es doch nicht sooo schlecht sein...zwinkerzwinker...



 dann nochmal 2 Tage Hamburg mit meiner Schwester, bei schönstem Herbstwetter (Kamera vergessen :o((( ) und mit Musicalbesuch...ich finde es  schön, dass man sich für die Pause eine Erfrischung vorbestellen kann....ein farbenfrohes fröhliches Erlebnis für Groß und Klein aus 1001 Nacht...


nun ist wieder Ruhe eingekehrt im Heidehaus...
genäht habe ich auch aber es ist noch nicht zum zeigen...

ich wünsche euch ein zauberschönes Wochenende, sowie allen Kranken gute Besserung und  den heutigen Geburtstagskindern einen schönen Tag...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf



Donnerstag, 22. September 2016

Herbstanfang ...

ich habe mal wieder ein Gedicht für euch ausgesucht...

 

Herbst (II)

Der Morgen klamm und nebelweiß.
Es nieselt auf den Wegen.
Am Mittag brennt die Sonne heiß,
der Schatten hält dagegen.

Man überlegt: Was zieh ich an?
Und imitiert die Zwiebel.
Der Anorak steht seinen Mann,
das ist das kleinste Übel.

Die Blätter zeigen sich getupft.
Ein Teil liegt auf den Wiesen.
Und ein Kollege niest verschnupft.
Bakterien lassen grüßen.

Der Sommer zieht den Fingerhut
vor jeder Herbstzeitlose.
Er kränkelt leicht. Sein Übermut
macht langsam in die Hose.

Ein Künstler malt die Blätter bunt.
Er pinselt Aquarelle.
Ein Baum wirft auf den Untergrund
gefärbte Laubabfälle.

© Roman Herberth
gestern habe ich ein neues Kissen für den  Korbstuhl genäht ....da ich noch einige viele Scraps von hier übrig habe...



 ich  wünsche in die Weiten der  Bloggerwelt einen zauberschönen Herbstbeginn...

für die netten Kommentare meiner letzten Posts möchte ich mich ganz lieb bei euch bedanken, ich freue mich über jeden einzelnen... 

viele fragen sich vielleicht was das Wort Fuhren ( im Header ) bedeutet, es ist aus dem Platt was hier gesprochen wird und bedeutet Kiefern...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf


Samstag, 17. September 2016

Nochmal Gestricktes...

auch beim Socken stricken fallen Reste an , wenn man so oft die Nadeln klappern läßt...dann fragt man mal " Die und Die" ob sie Reste von Sockenwolle haben, denn frau hat  "eine" (läßt mich schmunzeln)   Idee und plötzlich hat man ganz viele kleine Tütchen mit Resten, was schreibe ich da, es sind Mengen für mehrere größere Projekte...


 2008 !!! zu den Olympischen Spielen habe ich mit dieser Arbeit angefangen...Vorderteile und Rückenteil waren im laufe der Zeit fertig geworden...eine junge Frau aus dem Strickcafe, wir treffen uns aller 3 Wochen, hat mich schon lange danach gefragt ob sie mir die Weste abkaufen kann, da sich meine körperlichen Maße verändert haben in 8 Jahren ;o)), darf  Heidrun sie jetzt fertig machen...ich hatte ja vor, dunkelblaue Ärmel einzusetzen, sie möchte es aber als Weste tragen...jetzt stelle ich fest, ich habe die Weste genau  für sie gestrickt... 







letzten Herbst habe ich mit dieser Decke angefangen...sie ist ebenfalls nur aus Sockenwollresten gestrickt...die Patches haben eine  variable Größe, so das ich auch die kleinsten Reste mit verstricken kann...des weiteren ist sie beliebig zu vergrößern...
 

ich habe für die Breite erstmal 10 Patches gestrickt und stricke nun in Reihen, bis ich denke, dass sie eine gute Göße  für eine Kuscheldecke erreicht hat...


 an Resten und Restchen  mangelt es mir nicht Dank lieber Strickfreundinnen :o))

ich wünsche euch ein zauberschönes letztes Wochenende im Sommer...bei uns hat es endlich den ersehnten Regen gebracht...

lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf